Ramadan Kampagne 2017

Alles Lob gebührt Allah. Es ist eine gewaltige Ehre und eine großartige Chance, die uns mit dem Erreichen des gesegneten Monats Ramadan wieder zu Teil wird. Dieser Monat ist eine Schule, die wir durchlaufen, um uns spirituell zu erziehen und den Trieben zu entsagen. Wir fasten mit der aufrichtigen Absicht den Iman zu stärken, uns in Gottesfurcht zu üben und in der Hoffnung auf die Vergebung und unermessliche Belohnung Allahs. Im Ramadan sollen wir auch unsere physischen Begierden unter Kontrolle bringen. Enthaltsamkeit, indem wir uns fernhalten von u.a. Essen und Trinken - ein Zustand, den wir von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang kennenlernen und zugleich ein Zustand, der im Leben von Millionen Menschen der Normalfall ist. In diesem großartigen Monat wollen wir all unsere Geschwister teilhaben lassen. Deine Spende beschert, mit Allahs Erlaubnis, deinem Bruder und deiner Schwester in Not einen wundervollen und erfreulichen Fastenmonat. Deine Spende bedeutet humanitär verantwortlich sein. Deine Spende, bedeutet dem Wohlsein deiner Geschwister Sorge tragen. Denn SHARE IS CARE!

Wir wünschen Dir und Deiner Familie einen gesegneten, ruhmreichen und von Allah angenommenen Ramadan 2017/ n.H. 1438!


Zakah

Zakah - nur eine Spende?

Die Zakah beschreibt als eine der 5 tragenden Säulen des Islams die soziale Abgabe, die Muslime zu entrichten verpflichtet sind. Sie stärkt das Gemeinschaftsgefühl und die Harmonie in der Gesellschaft, indem der wohlhabendere Teil für einen weniger gut betuchten aufkommt. Darüber hinaus zielt sie auf die Reinigung der Seele von Habgier, Sucht und Geiz und vermehrt den Besitz des Muslim im Diesseits und im Jenseits. So heißt es im Quran:

,,So fürchtet Allah, soviel ihr nur könnt, und hört und gehorcht und spendet; es wird für euch selbst besser sein. Und wer vor seiner eigenen Habsucht bewahrt ist, das sind die Erfolgreichen.’’ Sure 64:16

Wer hat die Ehre Zakah zu zahlen?

Iftar Programm

Während des gesegneten Monats Ramadan sieht Islamic Care die Bereitstellung von Lebensmittel­ und Iftar­ Paketen in den Ländern Somalia, Äthiopien, Kenia und Sudan vor. Die verschiedenen Pakete bestehen neben Grundnahrungsmitteln aus landesüblichen Speisen und warm servierten Gerichten. Dass die Speisung des Fastenden eine edle und hochangesehene Tat darstellt, wird in einer Überlieferung des Prophet (s.) explizit hervorgehoben:

Wer einen Fastenden mit Essen für den Iftar versorgt, der bekommt den gleichen Lohn wie der Fastende, ohne dass der Lohn dessen geschmälert wird.

Um dir zu verdeutlichen, was Du mit deiner IFTAR-SPENDE bewirken kannst, haben wir dir beispielhaft folgende Übersicht zusammengestellt.

Lebensmittelpaket für eine ø 6 Köpfige Familie für die Dauer von einer Woche

Fertiggericht für 30 Personen für ein Iftar Abend


Fidyah

Was ist Fidyah und auf welche Weise erfolgt sie?

Die Fidyah stellt eine Ersatzleistung für das aus islamrechtlich nachvollziehbaren Gründen unterlassene Fasten (krankheits- oder altersbedingt) dar. Es sei angemerkt, dass die Fidyah sich bei Krankheit nur auf chronisch erkrankte Menschen bezieht, da während temporärer Erkrankung das Fasten unterlassen, aber bei Gesundheit wieder nachgeholt werden muss. Grundsätzlich erfolgt die Fidyah für die oben genannten Fälle über die Speisung eines Bedürftigen pro nicht gefasteten Tag. Der hierfür zu entrichtende Betrag beläuft sich bei Islamic Care auf 6 Euro.


Zakatul-Fitr

Zakatul-Fitr von Muslimen für Menschen

Neben der jährlich festgesetzten Zakah gehört auch die speziell nach Ramadan vorgesehene Zakatul-Fitr zu den religiösen Pflichten eines jeden Muslims, die für jedes Familienmitglied vor Verrichtung des Festgebetes entrichtet werden soll. Der Prophet (s.) legte eine Sa’­Einheit (vier Handvoll) Reis, Weizen, Datteln, Gerste oder Ähnliches als Spende fest. Islamic Care deckt mit der Abgabe die Grundnahrungsmittel Reis, Mehl, Speiseöl oder landesübliche Speisen ab, die zwei Tage vor oder spätestens bis zum ersten Eid Tag an die Bedürftigen verteilt werden. Die hierfür vorgesehene Spende beträgt 7 Euro pro Familienmitglied.

Facebook Youtube

Empfänger: Islamic Care e.V.
IBAN: DE63 5085 2651 0127 1004 02
BIC: HELA DEF 1 DIE
Bank: Sparkasse Dieburg

© Islamic Care e.V. 2016